Corona Tagebuch 9 – Corona Camp Nr. 3

Die Anspannung der letzten Tage lässt nach. Wir sind die einzigen Gäste im Vongkham Eco Village etwas ausserhalb der Hauptstadt. Es stehen hier einige Bambushütten, Zelte und mehrere klimatisierte Bungalows. Der Innenhof ist ein wunderschöner Garten mit vielen Pflanzen und Sitzmöglichkeiten. Wir haben eine Outdoorküche und eine Bambushütte, die wir uns gemütlich eingerichtet haben. Wegen der hohen Temperaturen laufen unsere beiden Ventilatoren auf Hochtouren in der Bambushütte. Schlafen dürfen wir in unseren Autos und bezahlen hierfür etwa 6 CHF pro Nacht. Vincent betreibt das Camp mit seiner laotischen Frau. Wir fühlen uns hier wohl und sind glücklich.

Wir richten uns häuslich ein und es fühlt sich für uns wie eine kleine Wohngemeinschaft an. Wir kochen viel zusammen, wir haben ja Zeit und liegen am Nachmittag, wenn die Temperaturen zu heiss werden, in unserer Bambushütte vor den Ventilatoren.

Am 15. April 2020 wurde der Lockdown bis heute, zum 3. Mai 2020, verlängert. Bis heute hatten die Laoten 19 bestätigte Coronainfizierte und seit über zwei Wochen gibt es keine Neuinfektionen mehr. Ob wir dies glauben? Keine Ahnung, aber etwas skeptisch sind wir. Ab heute dürfen wir uns innerhalb unserer Provinz (Vientiane Capital) frei bewegen. Wir freuen uns über die neu gewonnene Freiheit.

Übermorgen werden wir in die Stadt fahren, um unsere Visa und das Temporary Import Permit für Rosie zu verlängern. Weil das Thermometer die nächsten Tage auf bis zu 40 Grad steigt und in der Nacht wohl nicht unter 27 Grad fällt, wollen wir in einem Hotel mit Klimaanlage in der Stadt schlafen. Weil es kaum mehr Touristen gibt, sind die Angebote verlockend.

Wir geben uns Mühe, weiterhin positiv zu denken. Einen kleinen Dämpfer gab jedoch die Mitteilung einer chinesischen Reiseagentin, dass eine Einreise nach China wohl erst im August möglich sei. Wir verdrängen die Information und hoffen, dass wir doch etwas früher einreisen werden können. Falls nicht, werden wir Laos wohl noch etwas besser kennenlernen.

Sofern die Ansteckungsrate nicht doch wieder steigt, werden voraussichtlich auch die letzten Reiseeinschränkungen in Laos am 17. Mai 2020 aufgehoben. Wir sind froh, dass wir dann wenigstens innerhalb des Landes wieder etwas freier sind. Wer weiss, vielleicht ist das Corona Camp Nr. 3 tatsächlich unser letztes Corona Camp.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.